Baatz Zahnärzte | Gemeinschaftspraxis für moderne Zahnheilkunde und Kieferorthopädie
 
  Ästhetische Zahnheilkunde
  Behandlung von Angstpatienten/
Vollnarkose
  Behindertenbehandlung
  DVT Computer Tomographie
  Freecorder
  Implantologie
  Kieferorthopädie
  Kinderzahnheilkunde
  Laserbehandlung
  Minimalinvasive Zahnheilkunde
  Parodontologie
  Prophylaxe
  Zahnersatz in einer Sitzung
Baatz Zahnärzte | Gemeinschaftspraxis für moderne Zahnheilkunde und Kieferorthopädie

Parodontologie

Bei der Mehrzahl der Bevölkerung stellt sich im Laufe der Jahre eine Parodontal – Erkrankung ein. Heute wissen wir, dass dieser Erkrankung mehr Zähne zum Opfer fallen als durch Karies.
Wird die Erkrankung aber frühzeitig erkannt, können Spätfolgen wie Zahnverlust verhindert werden. Für die Parodontitisbehandlung gibt es mittlerweile sehr moderne und schonende Verfahren, die auch in unserer Praxis angewandt werden.
Leistungen Zahnärzte Baatz
Moderne Behandlungsmethoden der Parodontitis: Eine neue Theorie über die Entstehung der Parodontitis besagt, dass ein sogenannter Biofilm für die Entzünd-
ung verantwortlich ist. Dies ist eine Bakterienstruktur, die die Wurzelober-
fläche überzieht. Es muss also ein Ziel der Parodontitis -Therapie sein, diesen Biofilm zu entfernen und nicht nur, wie bisher, die Konkremente der Zähne.

Gemäß diesen neuen Erkenntnissen wurden Geräte entwickelt, die durch Ultraschall die Konkremente pulverisieren, zugleich aber die Strukturen des Biofilms abtragen. In ähnlicher Weise werden in der Medizin z. B. Gallensteine zertrümmert, ohne dass man sie operativ entfernen muss.

Es wird also nicht direkt mechanisch weggeschlagen, sondern indirekt durch Energiekopplung pulverisiert. Dies hat den enormen Vorteil, dass keine Wärme entsteht und das Zahnfleisch überhaupt nicht betroffen ist, da nur harte Strukturen, wie die Konkremente und der Biofilm zertrümmert werden. Dadurch ist die Behandlung sehr schonend und hinterlässt keinerlei Wundschmerzen.

Nach der Entfernung des Biofilms in einer Erstbehandlung muss eine konsequente Erhaltungs-therapie durchgeführt werden. In Kontrollsitzungen überprüft der Zahnarzt, ob es noch Blutungspunkte an Zahnfleischtaschen gibt und wiederholt gezielt nur an diesen Stellen die Therapie. Dies geht schneller und ist im Vergleich zur herkömmlichen Parodontitis -Therapie ohne jegliche Nachwehen.